ISG Domviertel

Die ISG Domviertel ist eine Aktionsgemeinschaft von Händlern und Eigentümern (gegründet am 9. Mai 2006), deren Anliegen es ist, die Attraktivität und den wirtschaftlichen Fortbestand des Domviertels, bestehend aus den Straßen Brückstraße, Dimmerstraße, Goldstraße, Lomberstraße, Leyensplatz, Kornmarkt und Großer Markt, zu fördern. Ziel der Aktionsgemeinschaft ist die Neuausrichtung und Aufwertung des Großen Markts und des gesamten Domviertels. Dabei gilt es einerseits vorhandene Angebotslücken in der Innenstadt gezielt im Domviertel zu schließen und andererseits die bereits vorhandenen Potentiale des Quartiers stärker auszubauen und zur Geltung zu bringen.

Im Einzelnen strebt die ISG Domviertel die Umsetzung folgender Punkte an:

Erhalt der Einzelhandelsfunktionen des Viertels mit dem Schwerpunkt Brückstraße als Einzelhandelslage
Stärkung bereits heute erkennbarer Potentiale (Qualität, Fachgeschäfte etc.)
Ansiedlung weiterer Dienstleistungsbetriebe im Umfeld
Erhalt und Stärkung des Wochenmarkts am jetzigen Standort
Vielfältigere Nutzung des Großen Markts für Veranstaltungen
Auftritt des Domviertels als Kulturviertel - Alleinstellungsmerkmal für Wesel
Verbesserung der Aufenthaltsqualität auf dem Großen Markt
Gestaltung des Domviertels als gemütliches Viertel zum Entdecken und Verweilen
Gezielte Lenkung der Besucher insbesondere von der linken Rheinseite sowie aus Rees, Hamminkeln und Voerde in das Domviertel
Verbesserung der Stellplatzsituation
Eventkalender für Wesel Stadtinformation: 0281 / 244 98 Facebook Google + Kontakt