11.-13. September: KulturGenussKultur

Öffnungszeiten

Freitag: 16 - 23 Uhr

Samstag: 11 - 23 Uhr

Sonntag: 11 - 18

„Wer nicht genießt, wird ungenießbar"
(Konstantin Wecker)

Ganz in diesem Sinne ist der Berliner Tor Platz vom 11. bis 13. September the place to be. Denn bei der Veranstaltung KulturGenussKultur steht der sinnliche Genuss klar im Vordergrund. Während der drei Tage trifft lokale Kultur auf regionale Biere und internationales Street Food. Dabei sorgen Live-Musik und eine „Offene Bühne" für den besonderen Hörgenuss. Gaumenfreuden wiederrum gibt's beim Street Food sowie den zehn verschiedenen Brauereien aus der Region, die zum Bier-Tasting einladen.

Der Eintritt ist natürlich frei.

Genusskultur - Craft Beer

Craft Beer made in NRW. Hier trifft traditionelle Braukunst auf trendige Kreationen. Zehn Brauereien aus der Region laden euch zum Bier-Tasting ein. Hier warten spezielle Köstlichkeiten wie IPA, Pale Ale, Stout, Altbier oder auch Lager auf euch.

Zudem kann sich jeder Fan des Gerstensaftes ein speziell für das Tasting kreiertes Pfandglas ausleihen und sich durch die Biere probieren. Fachmännische Beratung inklusive.
Wer mag, kann das Glas im Anschluss auch gegen die Leihgebühr mit nach Hause nehmen und seine eigenen Tastings veranstalten.

 

 

Teilnehmernde Brauereien:

 

Street Food

Die internationale Genussmeile lädt ein, die verschiedensten Köstlichkeiten aus den Straßenküchen dieser Welt zu probieren.

Die Street Food Anbieter servieren neben Klassikern wie Pulled Pork oder Burgern, auch außergewöhnliche Speisen aus Portugal oder Indien. Dazu gibt es vegane und süße Köstlichkeiten wie Waffeln.

Das Besondere daran: Alle Speisen werden direkt vor Ort frisch zubereitet. Abgerundet wird das Event durch die passenden Getränke wie Wein, Softdrinks oder die verschiedensten Biere von der regionalen Biermeile.

  • Burger Nerds: Regionale Burger, Pommes, Dips
  • Che Vegan: Vegane Burger, Pulled Jackfruit
  • La Tapita: Pulled Pork Burger und Schale, Rustic Fries
  • Rice & Spice: Pakistanisches Street Food
  • Bubble Waffle 2go: Bubble Waffeln, Waffeln am Stiel, Cakepops
  • Ahoi-Food-Boat: Pulled Lachs und Pulled Duck Burger, Kibbeling
  • The PTC: Tapas-Spezialitäten, iberische und portugiesische Küche
  • Waschat Suppenmanufaktur: Suppen, Tartes, Nachspeisen
  • Eat Schmackofatz: Verschiedene Flammkuchen
  • ÉPALE Arepa Mobil: Spezialitäten aus Venezuela

 

Kultur

Am Freitag beginnt die Veranstaltung ab 16 Uhr. Für ausgelassene Stimmung sorgen ab 19.30 Uhr The Backbeats. Die Weseler Band besteht aus sechs Musikern, die sich der Rock- und Popmusik verschrieben haben. Die mit Leidenschaft präsentierten Songs sind eine gute Mischung ausälteren und aktuellen Hymnen der Musikgeschichte. In erster Linie geht es den Jungs darum, bekannte Lieder mit guter Laune rüber zu bringen.

Drei gestandene Musiker aus Wesel und Mülheim, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Bei Ihrem Auftritt am Samstag von 17 bis 19.30 Uhr werden Die Väter Mülheims Klassiker auseinandernehmen und mit eigenen deutschen Texten veredeln. Texte in denen sich jeder wiederfinden kann. Mit dem gewissen Wortwitz, dem Hang zur Selbstironie und der puren Lust zur Musik werden Grenzen überschritten. Vor ihnen ist kein Genre sicher.

Glengar ist ein Irish Folk-Duo, das sich anhört wie eine ganze Band. Zwei singende Vollblutmusiker und „Iren ehrenhalber" stehen am Samstag von 19.30 bis 23 Uhr auf der Bühne. "Fiddle" spielt Geige und Mandoline und "Paddy" Gitarre und Tin Whistle. Sie kommen aus Dülmen im milden Westen, der Stadt der Wildpferde, und ebenso energiegeladen erlebt man sie auch bei ihren Liveacts.Die Beiden spielen auf alten traditionellen irischen Instrumenten den Irish Folk so, wie er in Irland auch in den Pub`s gespielt wird. Jeder darf und soll mitmachen! Mit Ihren Geschichten aus den Pub`s entführt Glengar sein Publikum auf die „Grüne Insel", in eine längst vergangene Zeit, welche geprägt ist von Sagen und Mythen eines der ältesten Kulturvölker der Welt.

Ob Laie oder Profi, ob allein oder zu mehreren, ob jung oder alt: Die Offene Bühne ist am Sonntag von 13 bis 18 Uhr für alle, die ihr Talent vor Publikum präsentieren möchten. Dabei spielt es keine Rolle ob man als Bühnenneuling startet oder auf den Bühnen dieser Welt zuhause ist. Am Berliner-Tor-Platz wird ein kunterbuntes Musikprogramm geben, mit Bands wie ISSYfinest, dem Duo Young & Wise oder auch Solointerpreten wie Cires P. Cash und viele Weitere. Fünf Stunden Musik durch verschiedene Epochen und Stile.

Ein wunderbarer Nachmittag, der für den ein oder anderen auch zum Sprungbrett werden kann. Auf jeden Fall springen wir in ein tolles Programm und einen hörenswerten Nachmittag!

Eventkalender für Wesel Stadtinformation: 0281 / 203 2622 Facebook Kontakt