50 km Rückwärtslauf zu Gunsten Weseler Jugendeinrichtungen

Helge Rademacher und Klaus Arping laufen am 26.8. im Auestadion 50 km rückwärts. Grundlage der Aktion sind die „Weseler Stolpersteine".

Die Stolpersteine erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus. Für jeden in Wesel verlegten Stein laufen die Beiden eine Runde. Das sind bei 123 Steinen 49,2 km, aufgerundet 50 km.

Der Erlös dieses Benefizlaufes kommt dem EV. Kinderheim Wesel und dem Jugendhaus der EV. Kirchengemeinde zu Gute. Von dem Geld soll eine Fahrt zum Holocaust Denkmal nach Berlin finanziert werden.

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Stadt Wesel, dem "WTV Leichtathletik" und den "Lauffreunden HADI Wesel".

Über interessierte Zuschauer freuen sich die Sportler sehr. Im Stadion gibt es neben Musikuntermalung auch etwas zu Essen und Trinken für die Gäste.

Eventkalender für Wesel Stadtinformation: 0281 / 203 2622 Facebook Kontakt