Liederabend

Konstantin Krimmel, Bariton und Daniel Heide, Flügel

Schon zu Studienzeiten entwickelte Konstantin Krimmel eine besondere Liebe zum Konzert- und Lied-Repertoire, das er rasch erweiterte. Inzwischen ist er Gewinner zahlreicher Wettbewerbe, darunter 2019 der Deutsche Musikwettbewerb sowie der 1. Preis beim Internationalen Helmut Deutsch Liedwettbewerb. Krimmel konzertierte unter anderem in der Kölner Philharmonie, an der Deutschen Opern Berlin, in der Oper Frankfurt, er war Gast bei der Schubertíada de Vilabertran wie der Schubertiade in Schwarzenberg, in Madrid, in London (Wigmore Hall) und beim Liedfestival in Oxford. Ein ganz neues Kapitel schlägt Konstantin Krimmel im Bereich der Oper auf: ab Herbst 2021 wird er Mitglied der Bayerischen Staatsoper sein. Seit 2019 ist er Exklusivkünstler des französischen Labels Alpha, wo gerade eine Aufnahme von Händels ‚Brockes-Passion‘ erschienen ist.

Der aus Weimar stammende Pianist Daniel Heide zählt zu den gefragtesten Liedbegleitern und Kammermusikern seiner Generation. Seit seinem Studium an der Franz-Liszt-Hochschule seiner Heimatstadt bei Prof. Ludwig Bätzel und wegweisenden Anregungen bei Christa Ludwig und Dietrich Fischer-Dieskau konzertiert er in ganz Europa und Asien.

Neben seiner regen Konzerttätigkeit ist sein Wirken auf einer Vielzahl CD-Veröffentlichungen dokumentiert. Aktuell spielt er das gesamte Liedschaffen von Franz Liszt auf CD ein und erstellt ein neues Werkverzeichnis seiner Lieder.

 

Programm: Verschiedene Gesichter des europäischen Kunstliedes

Joseph Marx, Wanderers Nachtlied (Goethe),

Ein junger Dichter denkt an die Geliebte“ (Bethge, nach Sao-han)

O süsser Tod (August von Platen), Waldseligkeit (Dehmel),

Robert Schumann: Fünf Lieder für eine Singstimme und Klavier op. 40  (H.C.Andersen)

Sergei Rachmaninoff: In der Stille der geheimnisvollen Nacht“ (Fet) op.4 nr.3

Nikolai Rimski Korsakow, Oktava (Maikow) op.45 nr.3

Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Tod, (Schmidt) aus 6 Romanzen op. 57

Michail Glinka, Bolero„ op.57/5

R. Vaughan Williams, In the spring (Barnes)

How can the tree but wither? (Vaux)

Linden lea (a dorset song), (Barns), Boy Johnny (Rosetti)

Maurice Ravel, Don Quichotte à Dulcinée

Hugo Wolf, Begegnung (Mörike),  Anakreons Grab (Goethe), Gebet (Mörike) und Feuerreiter (Mörike)

 

Bildnachweis: Agentur

 

Vorverkauf ab 28.08.2021

Eventkalender für Wesel Stadtinformation: 0281 / 203 2622 Facebook Kontakt