Stadt und Festung Wesel in Mittelalter und Neuzeit

Wenig hat die Geschichte unserer Heimatstadt so sehr geprägt wie die Fortifikationsanlagen. Als befestige Stadt bot Wesel den Einwohnerinnen und Einwohnern einerseits seit dem 13. Jahrhundert Schutz. Andererseits engte die Festung die wirtschaftlichen Entwicklungsmöglichkeiten der Stadt ab dem 18. Jahrhundert aber auch stark ein.
Die Ausstellung STADT UND FESTUNG WESEL IN MITTELALTER UND NEUZEIT ist vom 23. September bis 5. Dezember 2021 im LVR-Niederrheinmuseum Wesel und in der städtischen Brisürenkasematte zu sehen, die als ein Teil der historischen Festungsanlage nach den umfangreichen Restaurierungs- und Renovierungsmaßnahmen erstmals wieder für die Öffentlichkeit zugänglich ist.
Die Ausstellung präsentiert originale Karten und Pläne wie auch viele bisher nie in Wesel gezeigte Reproduktionen aus Sammlungen in Amsterdam, Berlin, London oder Stockholm. Modelle und Objekte rund um Planung und Bauausführung lassen Wesels Festung als monumentales Bauwerk wie auch als Teil des alltäglichen Lebens in der Stadt lebendig werden. Begeben Sie sich mit uns auf Entdeckungsreise durch diesen besonderen Teil der Stadtgeschichte.

Eintritt: Erwachsene: 4,50 € (jeder erste Freitag im Monat frei)
Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Corona-Regelungen auf
https://niederrheinmuseum-wesel.lvr.de

Eventkalender für Wesel Stadtinformation: 0281 / 203 2622 Facebook Kontakt