Stephan Kamps – Marathon des Lebens

Liebe SCALA Freunde,

wir freuen uns euch Stephan Kamps und seinen Vortrag "Marathon des Lebens" vorzustellen.

Jeder Mensch ist auf dem Weg, auf dem Weg des Lebens. Einmal in seinem Leben einen Marathon zu laufen, ist der Wunsch und ein Ziel vieler Menschen. Die Herausforderung, seinen eigenen „Marathon des Lebens“ zu meistern und dabei glücklich und zufrieden zu sein, ist der Wunsch eines jeden Menschen. Darin besteht der wahre Mythos Marathon: „Stell dir vor, du stehst an der Startlinie zu einem Marathon. Dieser Marathon ist nicht irgendein Marathon – es ist DEIN Marathon des Lebens. So wie ein Marathon nur mit voller Hingabe zu schaffen ist, so fordert unser Leben uns ganz. Ein bisschen Marathon zu laufen ist unmöglich, ein bisschen zu leben auch.“ Betrachtet man den Marathon als Sinnbild für das Leben selbst, so zeigt sich eine Vielzahl an wunderbaren Bezügen, die jeden einzelnen von uns betreffen: da wären u.a. die Versorgungsstationen, das Profil der Strecke bzw. der magische Kilometer 30 und der Blick auf Mitläufer und Zuschauer am Straßenrand. Fragen an Stephan Kamps (aus Bocholt): Was fasziniert Sie selbst an Ihrem Thema? Dem Thema Marathon habe ich mich zunächst im Sinne einer sportlichen Herausforderung genähert. Marathon zu laufen ist eine ganz besondere Erfahrung, da es nicht nur den Körper in höchstem Maße beansprucht, sondern auch etwas mit dem Geist zu tun hat: Es bedeutet, etwas zu wagen, sich einzulassen, durchzuhalten, zu kämpfen, nicht aufzugeben, dabei zu sein, Freude zu erleben sowie Zufriedenheit und Bestätigung erfahren zu dürfen. Diese Erfahrungen nun auf das Leben insgesamt zu übertragen, fasziniert mich. Warum der Vortrag? „Wer die Welt bewegen will, sollte zuerst sich selbst bewegen.“ (Sokrates). Meine Einladung: „Setzen Sie sich in Bewegung.“ Unser Marathon des Lebens ist Bewegung pur und manchmal gefühlter Stillstand pur. Der Vortrag lädt ein, hierüber nachzudenken. Stephans Lebensphilosophie: Wenn der Weg das Lebensziel ist, ist das Reiseziel eine erfüllte Gegenwart.

Vorverkauf, ab dem 01.06.2019: 10,00 € Abendkasse: 12,00 €

Kartenvorverkauf bei Eventim: Ab sofort!

Vorverkaufsstelle 1: Stadtinformation / Weseler Verkehrsverein e.V. Großer Markt 11 46483 Wesel Tel. 0281 – 2032622 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10:00 - 13:00 Uhr und 13:30 - 17:00 Uhr Samstag 10:00 - 13:00

Vorverkaufsstelle 2: Mo´s Jump-In Grünstr. 2 46483 Wesel Tel. 0281 – 1636677 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 07:00 - 20:00 Uhr Samstag 08:00 - 20:00 Uhr Sonntag 09:00 - 20:00 Uhr

Vorverkaufsstelle 3: Mayersche Buchhandlung Hohe Straße 20-22 46483 Wesel Tel. 0281 – 147931-0 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10:00 - 19:00 Uhr Samstag 10:00 -18:00 Uhr

Vorverkaufsstelle 4: Lotto Tabakwaren Winkelmann Wilhelmstraße 12 46483 Wesel Tel. 0281 – 21342 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 08:00 - 13:00 und 15:00 - 18:30 Uhr Samstag 09:00 - 13:00 Uhr Sonntag geschlossen

Vorverkaufsstelle 5: Druckundso Schepersweg 103 46485 Wesel Tel. 0281 – 46090551 Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10:00 – 17:00 Uhr Samstag geschlossen

Vorverkaufsstelle 6: Weinzeit Großer Markt 2 46483 Wesel Tel. 0281 – 1643604 Öffnungzeiten: Dienstag – Donnerstag 09:30 – 18:30 Uhr Freitag 09:30 – 22:00 Uhr Samstag 09:00 – 16:00 Uhr

oder direkt per mündliche Vorbestellung, per SMS oder WhatsApp (Ticket-Abholung an der Abendkasse zum VVK Preis) oder per Überweisung unter Angabe des Veranstaltungsnamen (Ticket Versand) zzgl. Versandkosten von 3,00 €) über Karin Nienhaus k.nienhaus@scala-kuturspielhaus.de Tel. 0176 - 801 76 380

Euer SCALA Kulturspielhaus Team

Eventkalender für Wesel Stadtinformation: 0281 / 203 2622 Facebook Kontakt